Longines als Zeitmesser des FIS Ski World Cups


Longines und das Hahnenkammrennen in Kitzbühel


Seit 1948 hat Longines bei nicht weniger als 50 Weltcuprennen in Kitzbühel als Zeitnehmer fungiert. In dieser Zeit hat die Schweizer Uhrenmanufaktur eine sehr enge Verbindung mit diesem legendären österreichischen Skirennen aufgebaut. Longines hat an der technischen Weiterentwicklung der Veranstaltung mitgewirkt und eine Vielzahl von Innovationen eingeführt, mit der die Messung der Rennzeiten präzisiert und die Begeisterung der Zuschauer gestärkt wurden.


Als offizieller Partner und Zeitnehmer des FIS Alpine Ski World Cup und der Weltmeisterschaft seit 2006 freute sich Longines, im Jahr 2013 nach Kitzbühel zurückzukehren und wieder die Verantwortung für die Zeitnahme bei den Hahnenkammrennen zu übernehmen.


Offizielle Uhr der FIS Ski-Alpin Weltcup-Saison 2019 ist die Conquest V.H.P., ein neuer Meilenstein auf dem Gebiet der Quarzuhren.